Rss

Verein

Die Abteilung Unihockey des Universitätssportvereins TU Dresden e. V. wurde 1995 von Aktiven des Dresdner Hochschulsports mit dem Ziel gegründet, ambitionierten Unihockeyspielern die Teilnahme am Spielbetrieb des Sächsischen Unihockey Verbandes (heute Floorball Verband Sachsen) bzw. des Deutschen Unihockey Bundes (heute Floorball Deutschland) zu ermöglichen. Nachdem anfangs noch die Kleinfeld-Variante gespielt wurde, wechselte man später zur Großfeld-Variante. Die Umbenennung der Abteilung in Floorball erfolgte 2011.

Zu den größten Erfolgen im Bereich Großfeld Herren zählen der Aufstieg in die 2. Bundesliga Ost 2003/04 und 2013/14, das Erreichen der Playoffs der 2. Bundesliga Ost 2004/05 und 2015/16 sowie der 1. Platz der Regionalliga Ost 2008/09, 2011/12, 2012/13 sowie 2013/14. In der Saison 2011/12 und 2012/13 konnte man ebenfalls Vize-Meister in der Regionalliga werden. Außerdem gelang 2009 und 2010 die Qualifikation zur Endrunde der deutschen Mixed-Meisterschaft (wird aktuell nicht mehr ausgerichtet).

In der aktuellen Saison besteht die Abteilung Floorball aus nunmehr knapp 90 Mitgliedern. Mannschaften des USV nehmen an der 2. Bundesliga, der Regionalliga, der Verbandsliga und am Floorball Deutschland Pokal teil.

Neben dem Trainings- und Spielbetrieb gehören auch die Ausbildung von Schiedsrichtern und Übungsleitern sowie die Betreuung von Floorball-Kursen im Hochschulsport in Kooperation mit dem Universitätssportzentrum TU Dresden zu unseren Aufgaben.

Mit dem „International Floorball Congress“ richtet die Abteilung seit Sommer 2010 jährlich ein international besuchtes Großfeld-Turnier aus.

wp ecommerce - e-commerce wordpress