Rss

Aufgrund der Einschränkungen durch die COVID-19 Epidemie ist derzeit jeglicher Trainings- und Spielbetrieb nicht möglich!

Herren II werden Vize-Meister

Am vergangenem Sonntag ging es für das Kleinfeldteam mit neun Feldspielern, zwei Goalies und der Expertise der erfolgreichen Damenmannschaft in Person von Jana Strote als Extracoach zu den Play-Offs der Verbandsliga.

Im Halbfinale konnte man dort mit der besten Leistung der Saison den PSV Dessau mit 8:4 schlagen und ins Finale einziehen. Besonders hervorzuheben ist dabei Kilians Treffer zum 1:0, der mit noch nicht einmal 6 Monaten Floorballerfahrung den gegnerischen Goalie eiskalt umkurvt. Die anderen Treffer erzielten Clemens (1), Nico (1), Edwin (2) und Jakob (3). Gegen den DHfK Leipzig verlor man das Finale mit 0:11, was die Freude über die Silbermedaille allerdings nicht trüben konnte, da die Leipziger klar die beste Mannschaft der Liga waren.

Fazit: Der zweite Platz ist für unser Team ein enormer Erfolg und für die meisten ist es die erste Medaille im Floorball überhaupt. Grundlage für diese Leistung ist unser Anspruch Neueinsteiger möglichst schnell in den Trainings- und Ligabetrieb zu integrieren. In dieser Saison konnten wir dadurch immer aus den Vollen schöpfen und hatten nie weniger als 9 Feldspieler zur Verfügung. Wir sind gespannt wie es mit dem Kleinfeldspielbetrieb weitergeht. Vielleicht holt die Schaffung der Verbandsliga ja doch einige der Teams zurück, die aus Frust über die Leistungsunterschiede in den vergangenen Jahren dem KF den Rücken gekehrt hatten. In der Sommerpause trainieren wir jetzt aber erstmal Großfeld.

Der USV spielte mit: [T] Lars Strote, Tobias Hiller, Armin Siegel, Clemens Straube, Kilian Schädlich, Matthias Fraß, Nico Rüttinger, [C] Jakob Heilmann, Arthur Vollmer, [T] Christopher Gutsche, Edwin Gacon

wp ecommerce - e-commerce wordpress